Service-Center Informatik

SCI (Service Center Informatik)

Das Service-Center Informatik (SCI) ist eine zentrale IT-Einrichtung des Fachbereichs Informatik. Unser primäres Ziel ist - den Studierenden, dem Dekanat und den Arbeitsgruppen eine bestmögliche technische Infrastruktur bereitzustellen, um einen effizienten und reibungslosen Lehr- und Forschungsbetrieb zu gewährleisten. Unsere Dienstleistungen umfassen:

Aktuelles, Lehre

Aktuell: Übersicht E-Learning-Tools

Hier finden Sie eine Übersicht und Tipps zu den derzeitig vom SCI, RHRK und VCRP angebotenen Werkzeugen und Plattformen für E-Learning.

Neu beim SCI:

  • Jitsi (Videokonferenzplattform),
  • ShareLaTeX (kollaborative LaTeX Umgebung),
  • Etherpad (kollaborative Textverarbeitung),

Aktuell: Einschränkungen durch Corona-Maßnahmen

Aufgrund des weiter eingeschränkten Präsenz-Betriebs am Campus sind die Terminalräume vorerst noch geschlossen und der Service-Point nur unregelmäßig geöffnet.

Sie können aber uneingeschränkt per Remote-Verbindung auf die Systeme und Server zugreifen und uns z.B. per Email (sci@cs.uni-kl.de) erreichen.

"Web 2.0 Technologien 1 (Grundlagen und Techniken)"
Vorlesung und Übung finden dieses Semester als Online-Kurs statt.

Dienstleistungen des SCI

Terminals und Terminalräume

Über einen der über 80 Terminals, die exklusiv für Informatik-Studierende zur Verfügung stehen, können Sie jederzeit auf unseren Server-Clustern einloggen.

Die Terminalräume sind aufgrund des Corona-bedingt eingeschränkten Betriebs der TUK noch geschlossen. Nutzen Sie die Remote-Verbindung.

Remote-Zugriff: "Jederzeit von überall"

Mit einer Remote-Verbindung können Sie jederzeit von überall über das Internet auf die meisten unserer Systeme und Dienste zugreifen.
Unsere Terminalräume sind aufgrund der Corona-Eindämmungmaßnahmen momentan nicht zugänglich. Nutzen Sie bitte unsere Möglichkeiten von Zuhause auf unsere Systeme zuzugreifen.
Es stehen Ihnen zahlreiche Zugriffs-Kombinationen zur Verfügung.

Server-Cluster

Als SCI-Nutzer*in haben Sie Zugriff auf unser hochperformantes Server-Cluster über unsere Terminals und über Remote-Zugriff von Ihren eigenen Rechnern.

Insgesamt stehen Ihnen bis zu einem Terabyte an Arbeitsspeicher und hunderte Prozessoren zur Verfügung, mit deren Unterstützung Sie auch die komplexesten und rechenintensivsten Aufgaben lösen können. Durch den Einsatz modernster Virtualisierungstechnologien ist es uns möglich die Ressourcen effizient aufzuteilen.

E-Mail und Speicherplatz

Jeder Informatik-Studierende erhält eine unbegrenzt gültige E-Mail Adresse und mehrere Gigabyte Speicherplatz, zum Verwalten und Speichern aller studienrelevanten Daten.

Druckdienste

Als Informatik-Studierende haben Sie ein kostenloses monatliches Druckkontingent. Ihre Dokumente können Sie direkt an Terminalraum-Drucker oder an unseren Drucker-Pool senden. Zur Verwaltung und Administration unseres Druckdienstes setzen wir die Linux-Version von Papercut ein. Ob aus einer Anwendung direkt oder über ein Webfrontend ist es ihnen möglich Ihre Dokumente jederzeit von überall zu drucken.

Software auf den Serversystemen

Auf unseren Server-Systemen bieten wir verschiedene Linux-Versionen an, unter denen Sie wählen können.

Je nach Wunsch der Lehrenden des Fachbereichs sind die Systeme zudem so konfiguriert, dass Sie perfekt auf die Lehrveranstaltungen zugeschnitten sind. Ein zeitaufwendiges konfigurieren Ihres privaten Systems entfällt, so dass Sie direkt mit der Lösung Ihrer eigentlichen Aufgabe beginnen können. Falls ein Programm fehlen sollte, sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail. In den meisten Fällen wird das Programm umgehend in unseren Software-Bestand integriert.

Software für eigene Rechner

Informatik-Studierende können auf das MSDN-AA Programm zugreifen, welches die aktuellsten Windows Versionen uvm. kostenlos bereitstellt.

Entwicklung und Hosting und Webapplikationen

Wir hosten und pflegen über 50 Webauftritte des Fachbereichs. Des Weiteren entwickeln und betreiben wir zahlreiche Webservices, wie beispielsweise

Und viel mehr ...

Natürlich ist das oben genannte nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem Portfolio. Weitere Information finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten.

Wir - das Team des SCI - haben immer ein offenes Ohr (Servicepoint in Raum 48-226 oder per Email an sci@cs.uni-kl.de) und sind jederzeit für Lob und Kritik dankbar!

Das SCI stellt dem Fachbereich das Audio- (Video-) Conferencing-System Jitsi bereit.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns über Ihre Informatik E-Mail Adresse an sci@cs.uni-kl.de Das SCI legt Ihnen auf Ihre Anfrage einen Account an, der Sie berechtigt Meetings zu erstellen.


Das SCI stellt den Informatik-Studierenden einen neuen Service zur Erzeugung der SCI- und der CS-Mail Accounts zur Verfügung. Ferner können darüber auch Accounts für die angebotenen Services wie beispielsweise ShareLaTeX oder GitLab erzeugt oder beantragt werden.

Den Selfservice finden Sie unter accounts.informatik.uni-kl.de


Das SCI stellt dem Fachbereich in Zusammenarbeit mit der TUK und dem VCRP das Video-Content-System Panopto bereit.
Für MacOS/Windows kann der Panopto-Aufzeichnungsclient heruntergeladen werden.
Falls Sie Panopto nutzen/testen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per Mail sci@cs.uni-kl.de


Aufgrund der REGELUNGEN ZUM BETRIEB DER TUK MIT MINIMALER ANWESENHEIT AM CAMPUS vom 18.03.2020 bleibt sowohl unser Service-Point als auch alle Terminalräume geschlossen.
Sie können weiterhin unsere Login-Server (tux*) von Zuhause nutzen.
Ihre Anliegen können Sie gerne weiterhin per E-Mail oder telefonisch an uns richten, wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten.
Weitere Informationen der Universitätsleitung zum Corona-Virus.