Remote

Sie können sich auch über ihren privaten Rechner an allen Linux-Loginservern (tux*.cs.uni-kl.de), dem Windows-Terminalserver (sciwin1s.cs.uni-kl.de) und dem Mac-Pro-Terminalserver (mac1.cs.uni-kl.de) anmelden.
Abhängig von dem, was Sie über den Remote-Zugang auf den Servern tun wollen, haben Sie die Möglichkeit zwischen einer grafischen- und textorientierten Sitzung zu wählen:

Grafische-Sitzung

In dieser Sitzung sehen Sie auf Ihrem lokalen Desktop eine grafische Benutzeroberfläche, wie Sie es von den Rechner in den Terminalräumen bzw. von Windows gewöhnt sind. Um sich an den Linux-Servern anzumelden bietet sich der X2Go-Client an.

Linux-Client Windows-Client Apple-Client
Linux-Server X2Go-Client für Linux X2Go-Client für Windows X2Go-Client für Mac OS X
SSH-X11-Forwarding SSH-X11-Forwarding
+ X-Server für Windows
SSH-X11-Forwarding
Windows-Server RDP-Client (rdesktop) RDP-Client (eingebaut) RDP-Client (eingebaut)
Mac-Pro-Server RDP-Client (rdesktop) RDP-Client (eingebaut) RDP-Client (eingebaut)

Textorientierte-Sitzung

Diese Sitzung ist hauptsächlich für Tätigkeiten vorgesehen bei denen Sie nicht auf die Maus und Windowsmanager angewiesen sind, wie beispielsweise bei Compilern oder Mathematika. Hier bietet sich besonders das SSH-Protokoll an. Um sich per SSH einloggen zu können benötigen Sie auf Ihrem Rechner einen SSH-Client.

Linux-Client Windows-Client
Linux-Server SSH-Client (eingebaut) SSH-Client (Putty)
Windows-Server - -